GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Ortenaukreis - Ortenaukreis

20. Feb 2024 - 12:10 Uhr

Ab 13. März: „Frauen. Finanzen. Freiheit.“ - Gleichstellungsbeauftragte des Ortenaukreises und VHS Ortenau bieten Veranstaltungsreihe für Frauen an


Der Equal Pay Day am 6. März und der internationale Frauentag am 8. März stehen kurz bevor. „Auch 2024 verdienen Frauen durchschnittlich noch weitaus weniger als Männer, verfügen über ein geringes Vermögen und eine niedrigere Rente“, erklärt die Gleichstellungsbeauftragte des Ortenaukreises, Carina Klemm. Aus diesem Anlass präsentiert sie gemeinsam mit der Leiterin der VHS Ortenau, Elke Baumgartner, die Veranstaltungsreihe „Frauen. Finanzen. Freiheit.“ Ziel ist es, finanzielle Ungleichheiten zu thematisieren und Frauen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihre finanzielle Situation verbessern können.

„Der 6. März symbolisiert den Tag, bis zu dem Frauen im Vergleich zu Männern rechnerisch unbezahlt arbeiten. Das bedeutet, Frauen leisten im Schnitt insgesamt 66 Tage unbezahlte Arbeit“, präzisiert Klemm. Trotz schlechterer Voraussetzungen, was Löhne, Vermögen und die Versorgung im Alter anbetrifft, steht für Frauen nicht immer die Sicherung ihrer Finanzen im Fokus. „Finanzielle Freiheit und Sicherheit sind jedoch wichtige Schritte für ein selbstbestimmtes Leben“, weiß die Gleichstellungsbeauftragte.

In vier Onlinevorträgen bekommen Frauen von renommierten Expertinnen und Experten fundiertes Wissen für eine solide Finanz- und Vermögensplanung vermittelt. „Um ihre finanzielle Zukunftsplanung und finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen, bedarf es einer gezielten Strategie und Maßnahmen. Unsere Vortragsreihe bietet Frauen im Ortenaukreis professionellen Sachverstand, um ein solides Finanzfundament zu schaffen und optimale finanzielle Vorsorge zu gewährleisten,“ erläutert VHS-Leiterin Elke Baumgartner.

So geht es unter dem Motto „Finanzen im Blick“ am Mittwoch, 13. März 2024, um 19:30 Uhr sowie beim Onlinevortrag „Richtig investieren in Aktien und ETFs“ am Freitag, 15. März 2024, um 18:30 Uhr um die finanzielle Unabhängigkeit und potenzielle Investitionsmöglichkeiten. Bei einer Veranstaltung am Montag, 18. März 2024, um 18:30 Uhr steht die Pflegebedürftigkeit von Eltern und die damit einhergehenden finanziellen und rechtlichen Aspekte im Blick. Die Vortragsreihe endet am Dienstag, 19. März 2024, um 18:30 Uhr mit dem Thema Altersvorsorge.

Die Veranstaltungen sind für alle Frauen kostenfrei und können einzeln gebucht werden. Anmeldungen sind bis Montag, 11. März 2024, unter https://www.ortenaukreis.de/frauenfinanzen möglich.


Weitere Beiträge von Landratsamt Ortenaukreis
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Ortenaukreis.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Von den Landkreisen".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald