GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Kreis Lörrach - Binzen

24. Oct 2023 - 12:05 Uhr

10. bis 13. November: Neubau des Kreisverkehrs in Binzen geht in die letzte Phase - Vollsperrung für Einbau der Fahrbahndecke

10. bis 13. November: Neubau des Kreisverkehrs in Binzen geht in die letzte Phase.
Die Arbeiten am Kreisverkehr in Binzen (Bild) gehen in den Endspurt. 

Foto: Regierungspräsidium Freiburg
10. bis 13. November: Neubau des Kreisverkehrs in Binzen geht in die letzte Phase.
Die Arbeiten am Kreisverkehr in Binzen (Bild) gehen in den Endspurt.

Foto: Regierungspräsidium Freiburg

Aufgrund der schlechten Wetterprognose wurde kurzfristig entschieden, die Belagsarbeiten am neuen Kreisverkehr in Binzen (L 134, Kreis Lörrach) um zwei Wochen zu verschieben.
Das heißt, die am heutigen Dienstag angekündigte Vollsperrung wird erst von Freitag, 10. November, 14 Uhr, bis Montag, 13. November, 5 Uhr, stattfinden.

(Stand: 24.10.2023, 14.08 Uhr)

***

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, geht der Neubau des Kreisverkehrs a der L 134 in Binzen (Kreis Lörrach) in die letzte Phase. Zum Abschluss der Arbeiten erfolgen am kommenden Wochenende der Einbau des Fahrbahnbelags und die Markierungsarbeiten. Dazu muss die L 134 zwischen der Behelfsausfahrt der A 98 und dem evangelischen Altenwerk im Bereich des Kreisverkehrs von Freitag, 27. Oktober, 14 Uhr bis Montag, 30. Oktober, 5 Uhr, voll gesperrt werden.

„Die Vollsperrung ist erforderlich, da der Fahrbahnbelag im Kreisverkehr ohne Arbeitsnähte eingebaut werden muss, um Schadstellen für die Zukunft möglichst auszuschließen“, erklärt Dieter Bollinger, Leiter des RP-Straßenbaureferats in Bad Säckingen. Er weist darauf hin, dass sich bei schlechter Witterung die Arbeiten und damit die Vollsperrung um eine Woche verschieben.

Der Verkehr wird während der Vollsperrung von Weil über Eimeldingen, Egringen, Schallbach und Rümmingen und umgekehrt umgeleitet. Ortskundige Verkehrsteilnehmer sollten die A 98 bis zur Lucke und umgekehrt nutzen. Verkehrsteilnehmer auf der A 98 aus Richtung Lörrach sollten in Richtung Binzen bereits an der Anschlussstelle Kandern abfahren. Die Behelfsausfahrt Binzen ist weiterhin offen.

Der Geh- und Radweg entlang der L 134 ist während der Vollsperrung weiter für Fußgänger und Radfahrer offen. Auch die Fußgängerführung von der Binzener Hauptstraße in Richtung Hieber-Markt und Sportplatz bleibt offen. Der Hieber-Markt selbst ist von Binzen aus über die Ortsstraßen und aus Richtung Haltingen über Fischingen zu erreichen.

Nach Fertigstellung des Kreisverkehrs wird die Bushaltestelle beim evangelischen Altenwerk barrierefrei umgebaut. Diese Arbeiten erfolgen direkt im Anschluss an die Vollsperrung ab Montag, 30. Oktober und dauern ca. eine Woche. Sie erfolgen wieder unter halbseitiger Sperrung der L 134 mit Ampelanlage in Höhe der Straße am Sportplatz. Die Blauenstraße bleibt auch während dieser Arbeiten im Bereich der L 134 gesperrt.

(Presseinfo: Regierungspräsidium Freiburg, 24.10.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Binzen .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald