GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Regionales » Textmeldung

Kreis Lörrach - Utzenfeld

8. Dec 2023 - 12:09 Uhr

11. Dezember: „Grünland nachhaltig bewirtschaften“ - Forum Landwirtschaft des Biosphärengebiets Schwarzwald startet in Winterprogramm - Vortrag im Gasthaus Eiche in Utzenfeld

11. Dezember: „Grünland nachhaltig bewirtschaften“ - Forum Landwirtschaft des Biosphärengebiets Schwarzwald startet in Winterprogramm.
Mähen und Landschaft pflegen gehört im Biosphärengebiet Schwarzwald zusammen. 

Foto: Regierungspräsidium Freiburg - Thomas Stephan
11. Dezember: „Grünland nachhaltig bewirtschaften“ - Forum Landwirtschaft des Biosphärengebiets Schwarzwald startet in Winterprogramm.
Mähen und Landschaft pflegen gehört im Biosphärengebiet Schwarzwald zusammen.

Foto: Regierungspräsidium Freiburg - Thomas Stephan

Unter dem Motto „Grünland nachhaltig bewirtschaften“ startet am kommenden Montag, 11. Dezember, das Forum Landwirtschaft des Biosphärengebiets Schwarzwald in das Winterprogramm. Los geht es um 19.30 Uhr im Gasthaus Eiche in Utzenfeld mit dem Vortrag „Bei mir wurde eine FFH-Mähwiese kartiert, was nun?“. Weideberater Maverick Henke und Naturschutzfachkraft Oliver Bechberger vom Landratsamt Lörrach erläutern, wie europäisch geschützte Wiesen gut bewirtschaftet werden und welche Fördermittel dafür bereit stehen.

Die Idee des Forums Landwirtschaft ist ganz einfach: „Wir wollen den vielen Landwirtinnen und Landwirten im Biosphärengebiet eine Möglichkeit vor Ort bieten, sich über aktuelle Themen der Beweidung auszutauschen und natürlich auch neue Impulse mitzunehmen“, erläutert Lena Kaiser, die das Programm zusammengestellt hat. Dabei ist es dem Biosphärengebiet sowie allen Kooperationspartnern ein Anliegen, dass Weidewirtschaft und Landschaftspflege zusammengedacht werden.

Insgesamt sechs Vorträge und zwei Workshops werden zwischen Dezember 2023 und April 2024 verteilt auf das ganze Biosphärengebiet angeboten. Die breit gefächerten Inhalte – etwa zum Umgang mit Weideparasiten, zur insektenfreundlichen Mahd oder der Klauenpflege – wurden nach Wünschen der Landwirtschaft zusammengestellt. Der Workshop zur Klauenpflege etwa wird im kommenden Februar auf dem Leopoldhof in Fröhnd angeboten. Landwirt Matthias Zimmermann vom Leopoldhof engagiert sich im Vorstand der Säule Landnutzung ehrenamtlich im Biosphärengebiet „Für mich als Landwirt ist es wichtig, dass ich mich aktiv in solche Projekte einbringen kann. Obwohl wir Bauern gut vernetzt sind, können wir in der Praxis immer neue Informationen gebrauchen“, so Zimmermann.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Für die Workshops ist eine Anmeldung notwendig. Das Programm und alle Informationen zum Forum Landwirtschaft finden Sie im gleichnamigen Flyer auf der Internetseite des Biosphärengebiets (unter Service in der Rubrik „Broschüren und Flyer“): www.biosphaerengebiet-schwarzwald.de.

(Presseinfo: Regierungspräsidium Freiburg, 08.12.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Utzenfeld.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Regionales".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald