GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Politisches » Textmeldung

Gesamte Regio - Regio

24. Feb 2023 - 17:31 Uhr

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum fördert mit rund zwei Millionen Euro zahlreiche Projekte im Breisgau - Grünen-Landtagsabgeordneter Pix: „Fördermittel bringen die nachhaltige Strukturentwicklung im Ländlichen Raum voran.“


Wie in den vergangenen Förderperioden legt die grüngeführte Landesregierung den Schwerpunkt in eine nachhaltige Entwicklung. Das Entwicklungsprogramm ELR unterstützt insbesondere die Wirtschaft, das Wohnen vor Ort und zielt auf den Erhalt und Zukunftsfähigkeit der ländlichen Infrastruktur ab. Das Ziel ist Ländliche Räume lebenswert gestalten, Daseinsvorsorge stärken und klimafreundliches Bauen fördern.

„Ich begrüße die konsequente Ausrichtung des ELR-Programms an Kriterien wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Besonders die Förderung gewerblicher Neubauten, die mit dem nachhaltigen Rohstoff Holz oder vergleichbarem CO2-speichernden Material errichtet werden, halte ich für immens wichtig“, so Pix.

Für die Innenentwicklung (Umwidmung von Scheunen, Aus- und Neubau und energetische Sanierungen von Wohnraum innerorts) wurden in Bad Krozingen-Hausen 33.500 Euro in Eichstetten 55.000 Euro, in Hartheim-Feldkirch 50.000 Euro, Müllheim-Britzingen 53.095 Euro, Müllheim-Dattingen 165.000 Euro, Vogtsburg-Burkheim 48.950 Euro, Vogtsburg-Schelingen 40.000 Euro, Vogtsburg 10.800 Euro, Kandern-Feuerbach 50.000 Euro, Kandern 24.880 Euro, Kandern-Riedlingen 100.000 Euro und Kandern-Tannenkirch 20.000 Euro zur Verfügung gestellt.

„Dieses Jahr erhöhen wir noch einmal die Fördersummen. Dadurch können wir unsere wertvollen ländliche Räume für die Zukunft nachhaltig und klimagerecht aufstellen – ein wichtiges Anliegen für uns Grüne“, erklärt Pix.

Insgesamt sind 2023 100,4 Millionen Euro im ELR-Topf. Damit toppt das Land die Fördertranche des letzten Jahres ein weiteres Mal – und hält das Rekordniveau an ELR-Geldern jemals. Fast 1400 Projekte in 476 Gemeinden können von den Förderungen dieses Jahr profitieren.

(Presseinfo: Büro Reinhold Pix, 24.02.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Regio .
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Politisches".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald