GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Polizeiberichte » Textmeldung

Schwarzwald-Baar-Kreis - Villingen-Schwenningen

17. Feb 2023 - 11:41 Uhr

Viel zu tun für die Polizei am "Schmotzige Donnerstag" in Villingen-Schwenningen - Zahlreiche Streits mussten von Beamten beendet werden


Am gestrigen Donnerstagabend gegen 20 Uhr geriet ein 26-Jähriger mit einer Gruppe von drei Männern in einer Gaststätte in Streit.
Als der Mann die Gaststätte verließ passten ihn die drei Männer an der Ecke Rietstraße/Färberstraße ab und schlugen auf ihn ein.
Die Polizei ermittelt gegen die Gruppe wegen Körperverletzung.

Gegen 20.30 Uhr kam es in der Bahnhofstraße am Bahnhof nach einem vorausgegangenen Streit in einer Gaststätte zwischen einem 27-Jährigen und
einem 31-Jährigen zu einer Auseinandersetzung, wobei der Ältere den Jüngeren auf dem Bahnsteig geohrfeigt und dann in den "Schwitzkasten" genommen haben soll.
Auch hier ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung.

In einer Gaststätte in der Goldgrubengasse kam es gegen 22 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern.
Ein 31-Jähriger belästigte eine junge Frau, worauf ihn deren 18-jähriger Begleiter vor der Gaststätte abpasste und ihn mit einem Fausthieb verletzte. Der 31-Jährige kam in ein Krankenhaus.
Die Polizei zeigte den Schläger wegen Körperverletzung an. Auch gegen den 31-Jährigen wird wegen der vorausgegangenen Belästigung ermittelt.

Zur gleichen Zeit kam es in der Färberstraße zu einem handfesten Streit zwischen zwei Betrunkenen.
Am Ende musste ein 24-Jähriger wegen einer dabei erlittenen Verletzung in ein Krankenhaus. Er stand, wie sein Gegenüber, deutlich unter Alkoholeinfluss. Die Polizei stellte bei ihm 1,3 Promille fest. Sein 20-jähriger Kontrahent hatte über 1,7 Promille Alkohol im Blut.

Ebenfalls zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es gegen 22.30 Uhr auf der Friedrichstraße.
Zwei jüngere Männer beleidigten zunächst eine 17-Jährige und schlugen sie und ihren 20-jährigen Begleiter anschließend.

Gegen 23 Uhr kam es in der Färberstraße zu eine Schlägerei zwischen einem 19-Jährigen und einem 66-Jährigen. Dabei soll der Jüngere einen Schlag abbekommen haben.
Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Gegen Mitternacht rüttelte ein betrunkener 26-Jähriger aus einer Kreisgemeinde an der Eingangstür eines Hauses in der Kutmühlestraße.
Als ihn der 57-jährige Hausbesitzer zur Rede stellt schlug der Jüngere nach dem Mann und warf anschließend eine Gartendekoration aus Gips in Richtung des Anwohners. Er traf ihn am Kopf, wodurch der Ältere eine Verletzung erlitt, die er im Krankenhaus behandeln lassen musste.
Gegen den 26-Jährigen ermittelt die Polizei wegen schwerer Körperverletzung.

Am heutigen frühen Freitagmorgen gegen 2 Uhr hatte es die Polizei mit einem gewalttätigen und betrunkenen jungen Mann in der Paradiesgasse zu tun.
Bei einer Überprüfung warf ein 20-Jähriger eine Bierflasche in Richtung eines Beamten, verfehlte in jedoch. Danach versuchte der Betrunkene zu flüchten.
Die Beamten konnten ihn jedoch einholen und vorläufig festnehmen. Sie fanden bei ihm eine kleinere Menge Marihuana. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,5 Promille.
Der 20-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige wegen tätlichem Angriff auf die Polizisten und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Einem 20-Jährigen und einem 23-Jährigen erteilte die Polizei gegen 3 Uhr in der Färberstraße einen Platzverweis.
Beide hatten mehrere zur Abfuhr bereitgestellte Mülltonnen umgeworfen. Nachdem beide die Tonnen wieder aufgestellt und den zuvor ausgeleerten Müll eingesammelt hatten, traten sie den Nachhauseweg an.

(Presseinfo: Mitteilung der Polizei, 17.02.2023)


Weitere Beiträge von Medienservice (01)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Villingen-Schwenningen.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Polizeiberichte".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald