GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » > Schon gelesen? » Textmeldung

Ortenaukreis - Hohberg-Niederschopfheim

19. Oct 2023 - 09:08 Uhr

Geldautomat an Einkaufsmarkt in Hohberg-Niederschopfheim gesprengt - Täter mit hochmotorisiertem Auto geflüchtet - Gebäude stark beschädigt

Bild: EinstzReport24.de
Bild: EinstzReport24.de

(ch) Lauter Knall am frühen Donnerstagmorgen im Ortenaukreis: Der Volksbank-Automat im Hohberger Ortsteil Niederschopfheim beim EDEKA- Markt wurde gesprengt. Das Trümmerfeld ist enorm.

Gegen 6 Uhr gingen Notrufe bei den Einsatzkräften ein: Unbekannte hatten den Geldautomat in der alten Landstrasse in Hohberg-Niederschopfheim in die Luft gejagt. Das Gebäude des Einkaufsmarktes wurde durch die Explosion stark beschädigt: Im Inneren stürzten Teile der Decke herunter, sogar Dachziegel wurden durch die Druckwelle weggeschleudert.

Am Donnerstagmorgen sichern Beamte der Kriminalpolizei den abgesperrten Tatort. Die Täter konnten trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung unerkannt entkommen. Nach ersten Erkenntnissen sind sie mit einem dunklen hochmotorisierten Auto geflüchtet. Ob sie Beute gemacht haben, blieb zunächst unklar.
Erst am Montag dieser Woche wurde im wenige Kilometer entfernten Lahr-Sulz ein Geldautomat gesprengt.

***

Pressemitteilungen der Polizei:

Nach der Geldautomatensprengung am heutigen frühen Donnerstagmorgen bei einem Lebensmittelmarkt in Niederschopfheim laufen die Ermittlungen der Beamten der Kriminalpolizei auf Hochtouren.

Spezialisten der Kriminaltechnik kümmern sich um die Spurensicherung, nachdem Entschärfer des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg grünes Licht für die Untersuchung des Tatortes gegeben haben.

Die Fahndungsmaßnahmen mit starken Polizeikräften und einem Polizeihubschrauber haben bislang keine Hinweise auf die geflüchteten Täter ergeben.
Als Fluchtfahrzeug dürfte nach aktuellen Erkenntnissen ein dunkler und hochmotorisierter VW Golf benutzt worden sein.

Bislang gehen die Ermittler von mindestens zwei Tätern aus, wobei auch noch eine dritte Person an der Sprengung vor Ort beteiligt gewesen sein könnte.

Wie viel Geld erbeutet werden konnte ist ebenso noch Gegenstand der Ermittlungen wie die Höhe des angerichteten Gebäudeschadens.

Ein bereits im Netz kursierendes Zeugenvideo ist der Polizei bekannt.

Weitere Hinweise werden unter der Rufnummer: 0781 21-2820 an die Beamten des Kriminaldauerdienstes erbeten.

(Stand: 11.19 Uhr)


Kurz vor 6 Uhr war es am heutigen Donnerstagmorgen in Niederschopfheim "Alte Landstraße" zur Sprengung eines Geldautomaten gekommen.

Ein lautes Knallgeräusch am frühen Morgen ist auf die Sprengung eines Geldausgabenautomaten in der Filiale eines Lebensmittelmarktes zurückzuführen.

Die bislang unbekannten Täter sind nach ersten Erkenntnissen mit einem dunklen hochmotorisierten Auto geflüchtet.

Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen auch mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers laufen auf Hochtouren.

Über die Höhe des verursachten Sachschadens und der Beute kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage gemacht werden.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden unter der Rufnummer: 0781 21-2820 an die Ermittler der Kripo erbeten.

(Stand: 08.05 Uhr)


Weitere Beiträge von Medienmitteilung (05)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei REGIOTRENDS! Oben auf den roten Namen hinter „Weitere Beiträge von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.


QR-Code
> Weitere Meldungen aus Hohberg-Niederschopfheim.
> Weitere Meldungen aus der Rubrik "> Schon gelesen?".
> Suche
> Meldung schreiben



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg






















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald